Planting Robots - support Ohrwurm Zirkus

Theaterstübchen Kassel Jordanstraße 11 34117 Kassel

Tickets ab 14,80 €
Veranstalter: Theaterstübchen, Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Elektro-organischer Indiepop

Dirk Hoppe, Ingo Hassenstein und Stephan Emig sind Planting Robots. Die Hamburger Band spielt elektro-organischen Indiepop. Mainstreamelemente treffen auf musikalische Virtuosität, Hooklines treffen auf schräge Klangeffekte und es entsteht ein neuartiges Gesamtkunstwerk.
Liebhaber von eingängigen Melodien und Musikfreaks kommen bei den Konzerten von Planting Robots gleichermaßen auf ihre Kosten.
Die Musiker haben bereits mit Gregor Meyle, Nena, The Voice of Germany, triosence oder Nina Hagen zusammengearbeitet und können auf ein starkes Fundament aus Erfahrungen und Passion aufbauen. Ihre Debüt CD „Roots“ erscheint im März 2017.

Support
support Julian Kretzschmar

Julian Kretzschmar, Singer-Songwriter und Frontmann der Band 4Lane: Der in Lübeck geborene Musiker Julian Kretzschmar, der bereits mit zahlreichen namenhaften Künstlern gemeinsam auf der Bühne stand (Revolverheld, Foreigner, Triggerfinger, Slut, Wolf Maahn etc.), gilt nicht ohne Grund als einer der vielversprechensten Singer-Songwriter:

„Es ist dieser Eindruck einer begnadeten Stimme, der das Grunderlebnis bei jedem Auftritt Julian Kretzschmars ausmacht; einer Stimme, die den Zuhörer mit ihrer ebenso natürlichen wie hochmusikalischen Intensität ganz unmittelbar trifft; eine Stimme, die es in ihren sensibelsten Nuancen vermag zu Tränen zu rühren, um sich im nächsten Augenblick mit aller Wucht zu entfalten. Und es ist dieses warme, mal zärtliche, mal kraftvolle Timbre von Julians Stimme, in das sich jedes Publikum mit Haut und Haaren hineinwerfen möchte, das diese magischen Gänsehautmomente hervorruft, nach denen sich jeder Konzertgänger im Vorfeld eines Konzertes sehnt.“ (Konzertreview: Brock, Harald, Kulturwissenschaftler, Kassel, Juli 2016) „Der Intensität seines Gesanges kann man sich kaum entziehen. “
(Konzertreview: HNA, September 2016)
Mit „Before the escape“, „State of mind“ und „Divers paralysis“ hat Kretzschmar bereits drei in der Presse hoch gelobte Alben veröffentlicht. Aktuell arbeitet der Singer Sonwriter intensiv an seinem ersten Soloalbum. Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang, dass er für die aktuelle Albumproduktion, die erneut im legendären Toolhouse-Studio stattfindet, erstmalig mit einem Produzenten zusammenarbeitet. Man darf sehr gespannt sein, ob sich mit der geplanten Veröffentlichung des Albums im Herbst bzw. Winter diesen Jahres der große Erfolg einstellt. Verdient hätte es der mitlerweile in Kassel beheimatete Musiker allemal.

Theaterstübchen Kassel

Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland   Route planen